…. einmal für immer, vor Gott und Seinen Heiligen sich entschlossen haben sich an die Militia zu binden, um sich in ihr zu heiligen und um zu kämpfen ohne zu ruhen, für die Rechte Gottes und der Christenheit. (Regel)

THE DIE MILITIA TEMPLI

  • Ist eine Römisch-Katholische:
  • Laien-Vereinigung:
  • Mit christlich-kämpferischer Tradition;
  • Mit Bezug auf ritterliche Tugenden;
  • Die Kraft schöpft aus der Mystik und Spiritualität des Hl. Bernhard von Clairvaux auf dessen Schriften sie sich beruft, ohne eine geschichtlich falsche und illegitime direkte Nachfolge zum alten Orden zu beanspruchen;
  • Die sowohl Verheiratete als auch unverheiratete, geweihte Mitglieder hat;
  • Der es wichtig ist, die Seele des Menschen durch Gebet, die heiligen Sakramente und ritterlichen Geist zu bewahren;
  • Die seine christlichen Ideale durch den Dienst zur Kirche und am Nächsten umfänglich verwirklicht;
  • Die in unserem materialistischen Umfeld die traditionellen menschlichen und christlichen Werten verteidigt und propagiert.
  • Die als privater Verein der Gläubigen Diözesanen Rechtes, gemäß Can. 298, 299, 301 CJC kanonisch anerkannt ist.

DEN NAMEN

  • Militia Templi – Christi pauperum Militum Ordo – Latine
  • Milizia del Tempio – Ordine dei poveri Cavalieri di Cristo – Italiano
  • Miliz des Tempels – Orden der armen Ritter Christi – Deutsh
  • Militia of the Temple – Order of the poor Knights of Christ – English
  • Milicia del Templo – Orden de los pobres Caballeros de Cristo – Espanol
  • Milice du Temple – Ordre des pauvres Chevaliers du Christ – Francais
  • Templomos Lovagrend – Krisztus szegény Lovagjainak Rendje – Magyar
  • Milicja z Temple – Aby ubogich Rycerzy Chrystusa – Polski
  • Milícia do Templo – Ordem dos pobres Cavaleiros de Cristo – Portugues